Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinne das Buch „Freude mit Zentangle“

Juhuuu! Heute gibt es das erste Mal was zu gewinnen auf Today is a good day!!! Vor kurzem habe ich über eine tolle, tolle und nochmals tolle, aktive Meditationsform geschrieben: dem Zentangle®. Zentangle-Trainerin Claudia Toelle, die geduldig meine Anfängerfragen beantwortet hat, stellte mir freundlicherweise das Buch „Freude mit Zentangle®“ von Susanne McNeil zur Verlosung zur Verfügung.

Freude mit Zentangle®

In diesem Buch erwarten Dich neben einem theoretischen Abriss der entspannenden Zeichentechnik mehr als 100 Muster, Vorlagen und Anleitungen für Anfänger wie Pros. Eine super Informations- und Inspirationsquelle für alle, die genauso wie ich sofort loslegen wollen 🙂

Mitmachen und gewinnen

Hinterlasse bis zum 30.06.2014 einen Kommentar unter dem Artikel und schon bist Du dabei.

Teilen und liken sind ausdrücklich erlaubt: Facebook und Twitter 🙂

Comments
56 Responses to “Gewinnspiel: Gewinne das Buch „Freude mit Zentangle“”
  1. Eva sagt:

    Eine tolle Geschenkidee vielleicht, würde natürlich gern zuvor ausprobieren 🙂

  2. Anne sagt:

    Ein tolles Buch und eine tolle Maltechnik

  3. Christine Schmid sagt:

    ……wie gesagt, ich finde z
    entanglen ungemein entspannend und kann es nur jedem empfehlen! 🙂

  4. Annette sagt:

    Oh das ist ja toll. Ich bin total begeistert von zentangle und dieses Buch würde mich sehr freuen :-).
    Viele Grüße aus München von Annette

    • Jessica Peterka-Bonetta sagt:

      Hallo liebe Annette,

      doch doch, Dein Kommentar war schon angekommen, ich war nur nicht schnell genug mit dem genehmigen 🙂

      Liebe Grüße
      Jessica

  5. marcel sagt:

    Hi Jessica,

    meine Freundin hat vorgestern ein neues Magazin nach hause gebracht. Ein weiteres aus dem Konglomerat der Frauenmagazine 2.0 dachte ich mir. Dennoch gibt es bei mir die „Probierregel“
    wie im Kindergarten beim Essen. Da muss auch alles einmal probiert werden bevor man sagen darf „Bäh, find ich doof!“ Ja, sie arbeitet im Kindergarten und hat mich wohl dahingehend schon domestiziert. Nun denn, Magazin geschnappt und durchgeblättert. Als hätte das Schicksal es so gewollt, bin ich auf einen kleinen Bericht über Zentangle gestoßen.

    Nun ja, seit knapp 2 Tagen schau ich mir nun die diversen Blogs und andere Seiten an und bin erstaunlicherweise sehr angetan von dieser meditativen Art der Kreativität.

    Was mir nur noch fehlt, um tatsächlich den unglaublichen Schritt in die selbstendeckte Kreativität zu wagen, ist Lernmaterial und diverse Utensilien. Glücklicherweise bin ich durch einen Blog auf dieses Gewinnspiel aufmerksam geworden. Sollte ich das Buch gewinnen, gäbe es keine Ausrede mehr mir tatsächlich auch die benötigten Materialien zu besorgen.

    Ich bin immer noch Manns genug klar zu stellen, das ein kleiner Teil in mir hofft nicht zu gewinnen. Die überwältigende Mehrheit meiner Atome jedoch wünscht sich nichts mehr, als dieses Buch in den Händen zu halten und endlich anzufangen.

    Liebe Grüße

    • marcel sagt:

      Bei soviel Frauenpower scheinen meine Chancen ja ins Bodenlose zu rutschen. 🙂

      Ich wünsche allen die mitmachen viel Erfolg.

  6. Birgit sagt:

    Hallo, ich bin durch die aktuelle Zeitschrift „flow“ auf Zentangle und dadurch auch auf diesen Blog aufmerksam geworden und würde mich wirklich sehr über das Buch freuen. Vielen, lieben Dank für die Chance es zu gewinnen. Ich geh´jetzt mal ein bischen stöbern hier…

    Liebe Grüße,
    die Birgit

    • Jessica Peterka-Bonetta sagt:

      Hallo Birgit, ich habe mich gerade auf Deinem Blog umgeschaut und liiiiiebe Deine Freebies! Also an alle anderen da draussen: Unbedingt anklicken 🙂

      LG
      Jessica

  7. Tanja h sagt:

    saucool, ich glaube ich bin die erste :)) sehe zum mindest niemanden..^^ super toll, würde mich wahnsinnig über das buch freuen..lg 🙂

  8. Annette sagt:

    Hmm…. Ich weiß nicht wo mein Kommentar hingekommen ist… Ich hatte auch schon kommentiert. Ich finde es toll, dass es die Chance gibt dieses Buch zu Gewinnen :-))). Ich widme mich zentangle seit Anfang des Jahres und liebe es :-). Viele Grüße aus München von Annette

  9. Bettina sagt:

    Hallo,
    find ich echt interessant, würde mich gern mit Zentangle beschäftigen 🙂
    Danke für die Bereitstellung der Verlosung 😉
    Liebe Grüße
    Bettina

  10. Cynthia sagt:

    Hallo!
    Ich laufe mir gerade die Füße im Hamsterrad wund und bin daher auf der Suche nach neuen Entspannungstechniken. So ist mir vor knapp einer Woche Zentangle über den Weg gelaufen.

    Ich habe mit Hilfe von YouTube bereits die ersten Tangles gezeichnet, bin nun aber auf der Suche nach ner generellen Einleitung und Mustern, um diese Technik einfach besser zu erlernen.

    Ich würde mich riesig über das Buch freuen! Ich glaub Zentangle könnte mir wirklich helfen das Hamsterrad zu verlassen!

    Ich drücke allen die Daumen und möchte an dieser Stelle auch noch ein Lob für die sehr gelungene und hilfreiche Website hinterlassen!

    Viele Grüße!
    Cynthia

  11. Aurelia sagt:

    Hi, habe erst dieses Jahr in der Zeitschift „Flow“ zum ersten mal was von Zentangle gehört und finde es eine tolle Entspannungs-Sommer-Alternative zum Stricken.

    LG Aurelia

  12. Catrin sagt:

    Zentangle ist eine tolle aktive Entspannungsmethode. Ich probiere sie gerade aus und bin sehr angetan. Auf jeden Fall gebe ich die Idee auch weiter an andere. Über das Buch, um mich noch mehr schlauzumachen, würde ich mich natürlich auch sehr freuen. 😉
    Viele Grüße
    Catrin

  13. Anja sagt:

    Ich versuche mich auch gerade an Zentangle. Und da gibt es diese tolle Verlosung – das kommt wie gerufen.

    Liebe Grüße

    Anja

  14. Susanne sagt:

    Hallo Jessica! Als „alter“ Zentangle-Fan – ich doodle schon seit Jahren! – und mit vielen, vielen Heften und Büchern in englischer Sprache über das wirklich herrliche Zentangle (vorwiegend von Suzanne McNeill) würde ich mich sehr über das tolle Buch in deutscher Sprache freuen. Seit einigen Wochen doodle ich mit einer Gruppe Kinder, die alle mit Begeisterung dabei sind. Hoch konzentriert und voller Spass sind sie bei der Sache und es entstehen kleine Meisterwerke. Doodleing oder Zentangle ist so entspannend, fördert die Konzentration und Feinmotorik und macht unglaublich viel Spass. Schön, dass es immer mehr phantastische Blogs auch in Deutschland gibt und die Fangemeinde immer größer und größer wird.

    Viele Grüße aus Trier
    Susanne

  15. Nicole sagt:

    Wow, das sieht echt schön und entspannend aus – alleine schon beim Anschauen.
    Hab noch nie etwas von dieser Technik gehört, aber ich find es jetzt schon faszinierend und würde mich sehr über das Buch freuen.

  16. Britta sagt:

    Eine tolle Sache. Ich kann mich super beim tanglen entspannen 🙂

  17. Irene sagt:

    Ich habe gestern zum ersten Mal von Zentangle gehört, bin aber total begeistert und probiere schon :). Über das Buch würde ich mich wahnsinnig freuen 🙂

  18. Maxi sagt:

    Hi, habe gestern das erste Mal getanglet und war vom Ergebnis total überrascht. Sieht Klasse aus. Mein Mann hätte gerne Stoffe mit solchen Mustern 😉
    Auch ich würde mich riesig über das Buch freuen, vor allem, da ich noch nie etwas gewonnen habe 😉

  19. Nicole sagt:

    Mein Baby ist jetzt 4,5 Monate und da bleibt wenig zeit für Kreativität im Alltag. Nun bin ich auf Zentangle gestoßen und es fehlt mir nur noch das Know-how und ich kann starten. Deshalb würde ich mich über das Buch riesig freuen!
    Beste Grüße von Nicole

  20. Claudia sagt:

    Tolle Idee, da bin ich dabei 😀

  21. Stephi sagt:

    Huhu,

    ich bin heute durch Zufall auf Zentangle gestoßen und war gleich total fasziniert. Da ich schon immer gerne zeichne ist es mal wieder eine ganz neue Art für mich. Das Buch würde mir beim einsteigen dabei gute Dienste leisten 😉

    LG, Stephi

  22. Seit einiger Zeit übe ich Kalligraphie und das hat für mich viel mit Entspannung und Achtsamkeit zu tun. Dabei habe ich wieder neu gelernt, auf die Strichführung zu achten. In einem Katalog fielen mit Hinführungen zu Zentangle auf. Das hat mich neugierig gemacht. Einfaches Material und eine konkrete Übung um jetzt hier zu sein.

  23. Sina sagt:

    Ooooooh ja, das würde ich wirklich gerne gewinnen! 🙂

    Ich stecke gerade in einer nicht ganz so einfachen Phase meines Lebens und ein Zeichenfuchs bin ich nicht wirklich, aber entspannendes Gekritzel könnte echt mein Ding sein 😀

    Liebste Grüße,
    Sina

  24. MondenkindTM sagt:

    Super Gelegenheit, Neues auszuprobieren. Ich möchte gerne eines haben.

  25. Yvonne sagt:

    Ich bin gerade im Internet über Zentangle gestolpert und letztendlich hier auf der Seite gelandet. Ich liebe alles was mit Papier, Formen und zeichnen/malen zu tun hat und Zentangle klingt einfach total interessant.

  26. Ruth sagt:

    Bin über die Flow #3 auf Zentangle gestoßen und bin begeistert. Es erinnert mich ein klein wenig an die selbstgemachten Mandalas. Werde mich damit jetzt mal etwas intensiver beschäftigen. Hatte vorher auch noch nie was davon gehört.

  27. Anke sagt:

    Ich bin auch durch die Flow auf Zentangle gestoßen und habees auch schon ausprobiert. Es macht wirklich Spaß und ich muss sagen, dass ich tatsächlich Ruhe dabei verspüre. Jetzt bin ich auf der Suche nach Motiven, weil ich da noch nicht ganz so kreativ bin. Aber die werden kommen!

  28. Eli sagt:

    Ich hab grad erst angefangen zu tangeln und bin ganz begeistert. Also rein in den Lostopf. Danke für die tolle Verlosung, Eli

  29. Corin sagt:

    Yeah – ich wünsch mir jetzt mal ganz fest, dass ich gewinne!!! Am liebsten würd ich sofort loslegen. Schönen Johannistag und toi toi toi

  30. Becki sagt:

    Tolle Sache, will es unbedingt ausprobieren und auch gern mal mit meinen Kids bei der Arbeit machen!

  31. Doro sagt:

    Ich bin über facebook hierauf aufmerksam geworden.
    Bis jetzt hatte ich noch nichts von Zentangle gehört. Allerdings habe ich ein Entspannungs-Mal-Buch.
    Das ist aber bei weitem nicht so kreativ, wie etwas selbst entstehen zu lassen. Daher: ich hätte nichts dagegen mit diesem Gewinn mich auf eine Entdeckungstour zu begeben!
    Merci, Doro

  32. Sanyvk sagt:

    Das Thema zentangle interessiert mich wirklich sehr, zur Zeit versuche ich verschiedene Sachen um einfach wieder mein inneres Gleichgewicht wieder herzustellen, das Buch könnte mir eventuell dabei helfen.

  33. Tanja M. sagt:

    Ich habe vor 3 Tagen Zentangle das erste Mal gesehen und es hat mich total angepiekst.. und natürlich würde ich mich extremst über ein Buch mit Anregungen freuen 😉
    LG Tanja

  34. Heike sagt:

    Habe gerade erst mit tangeln angefangen. Ein Buch ware toll. Also hüpfe ich mal in den Lostopf rein und hoffe ganz fest auf Fortuna.
    LG Heike

  35. Sabine Woggon sagt:

    Das hört sich ja wahnsinnig interessant an. Ich könnte das auch aus gesundheitlichen Gründen gerade
    wirklich gut gebrauchen :).

    Also hüpfe ich hiermit auch in den Lostopf.

  36. Kristina S. sagt:

    Wow, das ist ja eine super interessante Technik. Ich kannte „Zentangle“ vorher gar nicht, würde es aber jetzt auch gern ausprobieren, um meine Kreativität in Schwung zu bringen. Zeichnen kann ich zwar nicht besonders, aber das muss ja nichts heißen… 🙂 Danke für’s aufmerksam machen und für das tolle Gewinnspiel! 😀

  37. Kübra K. sagt:

    Von Zentangle hab ich auch schon gehört. Da spring ich auch mal gleich ins Lostopf.

  38. Sarah sagt:

    Oh, wie schön!
    Ich liebe Zentangle! Das Buch wäre ein toller Gewinn 🙂

    Ich versuche mein Glück 🙂

  39. Luzi sagt:

    Mir geht es oft nicht so gut und habe auch wieder meine kreative Krise und jetzt bin ich auf das Zentangle gestossen und auch auf diese Seite. Ich glaube, das musste so sein. Das war sicher kein Zufall. Ich beginne somit etwas ganz Neues und freue mich das zu lernen und ein Buch dazu wäre nicht schlecht. Liebe Grüsse.

  40. Martina sagt:

    Ich würde mich wahnsinnig freuen, dieses Buch zu gewinnen. Ich bin oft sehr gestresst vom Job und habe es momentan nicht leicht. Daher suche ich genau solche Dinge, um dann auch mal abschalten und alle Probleme vergessen zu können!! Noch dazu, da mich dieses Thema eh sehr interessiert….. 🙂

  41. Katja sagt:

    Ähnlich wie Luzi geht es mir auch. Bin durch Zufall aufs Zentanglen gestoßen und bin schon auf der Suche nach einem guten Buch. Freu mich schon sehr, mein Können aufzubessern 🙂 Liebe Grüße

  42. Britty sagt:

    Ich hatte hier einen kurzen Beitrag verfasst. Na nu, wo ist er denn? Würde das Buch auch gerne gewinnen. 🙂
    Liebe Grüsse

    • Jessica Peterka-Bonetta sagt:

      Hallo Britty, hmm, das mit Deinem Beitrag ist mysteriös. Mit der selben Emailadresse habe ich kein Kommentar gefunden, aber unter diesem Post gibt es ein Kommentar von einer Luciana. Vielleicht ist er das ja? Wie dem auch sei, Du bist jetzt auf jeden Fall bei der Verlosung dabei 🙂
      Liebe Grüße
      Jessica

  43. Sabrina sagt:

    Würde ich soo gerne mal ausprobieren! 🙂

  44. Tina sagt:

    Hi,
    gestern lass ich zum ersten mal von Triangle und bin nun ganz begeistert. Eine tolle Idee, super umgesetzt, fantastische Muster und ich bin ganz wild darauf diese Art Meditation auszuprobieren.
    Weiter so!
    Tina 🙂

  45. Tina sagt:

    schon schlecht, wenn man zu schnell tippt und man eine automatische Berichtigung aktiviert hat 😉
    „Zentangle“ natürlich. Aber ich lerne ja noch – begeistert!

  46. Hermann sagt:

    Hallo alle zusammen

    Ich bin jetzt durch Zufall auf diese Seite gestossen – das Buch hab ich schon, also würde es mich freuen, wenn es jemand anderer gewinnt (oder auch bereits gewonnen hat).
    Persönlich mache ich jetzt bereits seit mehreren Jahren Zentangles. Ich habe auch einen sehr informativen Blog zu diesem Thema (www.kunstgekritzel-austria.blogspot.com) – es ist einer der wenigen deutschsprachigen Blogs der sich mit Zentangle beschäftigt.

    Meine Erfahrung mit der Kritzelei ist mehr als nur positiv. Es entspannt mich immer wieder und nebenher entstehen kleine Kunstwerke. Diese in einem schönen Rahmen (meist vom Flohmarkt) geben immer wieder einen schönen Wandschmuck ab.

    Wer wissen will wie man am besten mit Zentangle beginnt besucht einfach mal meinen Blog – dort gibt es ausführliche Anleitungen für Muster und alles andere. Am besten ist es einfach zu beginnen – ihr werdet sehen – es macht Spaß. Doch Vorsicht!!! Es besteht große Suchtgefahr 🙂

    lg
    Hermann

    • Jessica Peterka-Bonetta sagt:

      Hallo Hermann,

      vielen Dank für den Hinweis auf Deinen Blog! Ist sicherlich für Viele hier ein echter Zugewinn 🙂

      Liebe Grüße
      Jessica

  47. Julia sagt:

    Diese Art zu zeichnen kenne ich von mir selbst, habe jetzt gerade gelesen, dass es dafür sogar einen Begriff gibt und würde gern noch mehr darüber erfahren.

  48. marcel sagt:

    An dieser Stelle möchte ich mich nochmals herzlich bedanken. Ich hab mich sehr gefreut und bin auch schon fleißig am experimentieren. :-*

Leave A Comment

Banner

blogoscoop Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

RSS Feed abonnieren

RSS